day : 26/10/2018

10 Jahre DIRT: Basisstation zum Jubiläum

Zehn Jahre ist es her, seit Hene Keller und Alberto Casco die Deutschschweizer Interregionale Trainingsgruppe DIRT ins Leben gerufen haben. Sie wollten in dieser Gruppe die besten Opti-Segler der deutschsprachigen Regionen zusammenführen und gezielt auf die Selektionsregatten von Swiss Optimist vorbereiten. Dass damit der Anschluss an die Westschweizer Clubs gelungen ist, beweisen eindrückliche Zahlen: Die […]

Drachen-SM: Ostschweizer Sieg

Nach der letztjährigen Europameisterschaft in Thun mit 60 teilnehmenden Booten mussten sich die Drachen-Segler wieder an kleinere Felder gewöhnen. 14 Boote starteten zur SM beim Yachtclub Luzern. Das Ostschweizer Trio Norbert Stadler/Ralph Müntener/Urs Burger vom St. Galler Yachtclub holte den Titel in überlegener Manier. Garlef Baum vom Thuner Yachtclub konnte an der letzten Wettfahrt den […]

Korrigenda: Yves Jorand ist Direktor von North Sails Suisse

In der deutschsprachigen Ausgabe von Skippers Nr. 67 wurde im Expertengespräch auf Seite 12 Pierre-Yves Jorand als Direktor von North Sails Schweiz vorgestellt. Dies ist leider nicht richtig: North Sails betreibt zwei Niederlassungen in der Schweiz, Pierre-Yves Jorand ist Direktor von North Sails Suisse mit Sitz in Satigny und Daniel Schroff ist Inhaber von North […]

Blu26-SM: Geburtstagsparty statt Meisterfeier

Prächtiges Wetter, aber kaum Wind: Die 14 teilnehmenden Mannschaften mussten an der blu26 International Swiss Championship auf ihren Jachten drei Tage in der Hitze brüten und warten. Auf dem Zugersee konnten nur zwei Wettfahrten gesegelt werden, zu wenig, um den Titel zu vergeben, aber genug, um die Regatta für den blu- Cup zu werten. Während […]

Esse850-SM: weiterer Titel für Marchand

Für die Esse-Klasse hat sich das traurige Szenario vom letzten Jahr nicht wiederholt. Es gab genügend Anmeldungen, um die Meisterschaft durchzuführen. 19 Boote, darunter je ein Boot aus Deutschland und Österreich, konnten auf dem Esse-Stammrevier vor Rapperswil auf dem Zürichsee neun Wettfahrten austragen. Serienmeister Alain Marchand mit Fanny Brouchoud an Bord dominierte das Feld und […]

Opti Teamrace-SM: Cham knapp vor Oberhofen

Für einmal miteinander statt gegeneinander: Teamraces sind grosse Highlights für Opti-Seglerinnen und Segler. An der Teamrace-SM auf dem Neuenburgersee sorgten die favorisierten Teams von Cham und Oberhofen bereits in der Round Robin für klare Verhältnisse. Beide Clubs siegten in ihrer Gruppe mit 7:0. Leider kam es dann aus Mangel an Wind nicht mehr zum grossen […]

Dolphin-SM: Team Müller souverän

13 Teams kämpften auf dem Thunersee um den Titel in der Dolphin-Klasse. Lorenz Müller und sein Team vom Bielersee Yachtclub liessen nichts anbrennen und übernahmen schon nach dem ersten Regattatag souverän die Führung, die sie im Laufe des viertägigen Anlasses immer weiter ausbauen konnten. Tom Studer (CVN) und Stefan Seger (RCO) belegten die weiteren Podestplätze. […]

Ein Mitglied des Verbands Schweizer Segelschulen (VSSS) stellt sich vor : Sailing Zuerich, dein Segelpartner am Zürichsee

Sailing Zuerich ist ein Unternehmen, das dir die Faszination und Schönheit des Segelns näherbringen möchte. Auf dem Zürichsee führen wir eine erfolgreiche Segelschule, veranstalten Firmenevents für bis zu 60 Personen, kreieren spezielle Anlässe für Mitglieder und werden auch auf dem Meer immer aktiver. Segelschule: Bei uns kannst du den amtlichen D-Schein im Einzelunterricht, in Gruppenoder […]

Trends : Massgeschneidert für jedes Bedürfnis

Mehrrumpfboote liegen sowohl für Kurztrips als auch für Langstreckentörns im Trend. An der Bootsmesse in La Grande Motte hat sich das wachsende Interesse in aller Deutlichkeit gezeigt. Wir sind dem Phänomen auf den Grund gegangen und haben einige für den sehr vielfältigen Markt repräsentative Konzepte unter die Lupe genommen. Privilège Marine Privilège Serie 6, Luxus-Zuhause […]

Segelcharter : Charter und Katamarane, eine Win-win-Situation

Mehr Raum, mehr Komfort, besserer Zugang zum Meer: Die Charterfirmen haben das Potenzial der Mehrrümpfer erkannt und ihre Flotten entsprechend ausgestattet. Die steigende Nachfrage kommt aber auch den Herstellern zugute.  Um zu verstehen, wie eng der Siegeszug der Katamarane mit dem Erfolg der Charterfirmen zusammenhängt, muss man bis zu den französischen Steuerbefreiungsgesetzen der 1980er-Jahre zurückgehen. […]