Jean-Guy Python

author-avatar

This author has not supplied a bio yet.

Posts by Jean-Guy Python

Hochseeregatta: Roura bei den Grossen

Nach seiner brillant gesegelten Vendée Globe setzt der junge Genfer seine vielversprechende Karriere mit Unterstützung von La Fabrique fort. Das Waadtländer Unternehmen hat sich für vier Jahre verpflichtet und begleitet Roura bei der Vorbereitung auf die Vendée Globe 2020, an der er mit seinem neuen Boot, der ehemaligen MACSF von Bertrand de Broc, teilnehmen will.

35. America’s Cup: Bittere Niederlage für Oracle Kantersieg der Kiwis

Die diesjährige Austragung des ältesten Sportwettkampfs der Welt war unglaublich speditiv. Eine Regatta jagte die nächste und im Final machten die Neuseeländer mit den Amerikanern kurzen Prozess. Unter dem Strich war der 35. America’s Cup erfrischend modern und komplett verrückt.

Red Bull Youth America’s Cup: Team Tilt auf dem Podest

Ende Juni wurde auf den Bermudas der Red Bull Youth America’s Cup ausgetragen. In einem hochspannenden Kampf holte sich Team Tilt den ausgezeichneten 3. Platz. Rückblick auf ein krimireifes Abenteuer.

Ascona Swiss Youth Championships: 350 siegeshungrige Juniorinnen und Junioren

Im September finden am Lago Maggiore zwischen Ascona und Brissago die zentralisierten Jugend-Schweizermeisterschaften auf Optimist, Laser 4.7 und 420ern statt.

BERNARD STAMM, Sieger der Jules Verne Trophy

Sie haben das schier Unmögliche geschafft. Zu sechst sind sie mit dem Trimaran Idec Sport in 40 Tagen, 23 Stunden, 30 Minuten und 30 Sekunden einmal um die ganze Welt gesegelt. Wir haben uns mit Bernard Stamm über das phantastische Abenteuer unterhalten. Der sympathische Schweizer war unter der Leitung des Franzosen Francis Joyon an Bord der Rennmaschine.

Vendée Globe: Alan Roura endlich allein auf dem Meer

Am 6. November sind 29 Einhand-Skipper im Atlantikhafen von Les Sables d’Olonne zur achten Vendée Globe gestartet. Alan Roura ist nicht nur der einzige Schweizer der Flotte, sondern in der Geschichte der Regatta auch der jüngste Teilnehmer. Wir sind mit ihm auf den Tag genau einen Monat vor dem Start gesegelt.

WM der Optimistenklasse: Max Wallenberg ist Opti-Weltmeister

Er fing mit sieben Jahren mit dem Segelsport an und stiess mit neun zum Sailing Team der SNG. Daneben spielte er Fussball, kletterte, fuhr Ski und Snowboard. Mit seinem WM-Titel bei den Optimisten, den er im Juli in Portugal errang, hat sich der Genfer Max Wallenberg an die Weltspitze gekämpft.

Segeltalente: An allen Fronten voll dabei!

Arnaud Psarofaghis und Sébastien Schneiter, die beiden Shooting Stars des Schweizer Segelsports, haben überall ihre Finger im Spiel, bei den Extreme Sailing Series, den D35, den Moth, den AC45 und den GC32. Ihnen ist nichts fremd, was übers Wasser schiesst oder fliegt.

Walkyrie: Die älteste Motorjacht des Genfersees ist wieder fahrtüchtig

Die Restauration der Walkyrie ist in jeder Hinsicht gelungen, auch wenn vom Originalmaterial der ältesten Motorjacht des Genfersees kaum noch etwas übriggeblieben ist. Heinrich dem Grossem, Gustave Eiffel, Louis Ramel sowie François und Jacques Naef war es vergönnt, das historische Schiff zu steuern. Das Schmuckstück wurde unter der Leitung von Charles Pictet, der die Walkyrie als „ehrwürdige Ahnin“ bezeichnet, und unter der Verantwortung von Yann Minder in der Werft der CNG in Ouchy, Lausanne, in ein Juwel verwandelt.

Club Nautique Morgien: 100 Jahre und voller Tatendrang

Der Club Nautique Morgien, kurz CNM, hat allen Grund zum Feiern! Er zelebriert dieses Jahr sein hundertjähriges Bestehen mit einem reichhaltigen Jubiläumsprogramm. Yves Gaussen, der Präsident des CNM, Stéphane Wilhem, der OK-Präsident der Feierlichkeiten, und der Segler Pierre Fehlmann blicken zurück auf die Geschichte des Clubs und erzählen uns mehr über die geplanten Aktivitäten.  100 […]