Bombard Sunrider 700: praktisches Familienboot

Länge: 6,90 m
Breite: 2,54 m
Gewicht: 820 kg
Motorisierung: 200 PS
Geschwindigkeit: ± 48 Kn
Preis: 22’320 € exkl. MWST

Die in erster Linie für Familien gedachte Sunrider-Modellreihe ist weniger bekannt als die Explorer-Serie, mit denen Bombard den grössten Umsatz erzielt. Dieses Jahr war aber sie der Star am Pariser Stand des Motorbootherstellers. Dort wurde nämlich das neue und bisher grösste Modell, das 700er, der Öffentlichkeit präsentiert. Nicht ganz so neu ist hingegen der Rumpf. Er stammt vom Explorer 690, der vor zwei Jahren lanciert wurde, bildet jedoch eine gute Basis für das gezielt komfortorientierte Cockpit. Mit insgesamt neun Sitzplätzen stellt es einen absoluten Rekord für RIBs dieser Grössenklasse auf, auch das ein Zeichen für die Familientauglichkeit des Bootes. Weitere Passagiere finden auf den Schlauchkörpern und auf den beiden Sonnenliegen Platz. Die hintere lässt sich in einen gemütlichen Picknickbereich mit einem leider etwas klein geratenen Tisch umfunktionieren. Ein Pluspunkt sind auch die vielen Staumöglichkeiten, ein Minus hingegen der umständliche Badezugang.