Boston Whaler 160 SS: ideal für Seen

Länge: 4,93 m

Breite: 2,08 m

Gewicht: 480 kg

Max. Motorisierung: 90 PS

Anzahl Personen: 6

Max. Geschwindigkeit: rund 38 kn

Preis (exkl. MWST): ab 26 696 € mit 100 PS Mercruiser

Die Werft aus Florida beweist jedes Jahr von Neuem, dass sie nicht grösser bauen muss, um ihre Legende weiterzuspinnen. An der Miami Boat Show präsentierte Boston Wahler ein neues, knapp fünf Meter langes Boot aus der Serie «Super Sport», die bereits drei offene, noch kleinere Einheiten umfasst. Die eher spartanische Einrichtung bietet immerhin zwei bequeme Sitze und eine tiefe Konsole mit abschliessbarer, trockener Staumöglichkeit für die Habseligkeiten der Besatzung. Drei zusätzliche Plätze neben der Konsole (Kühlbox-Sitz) und im Vorpiek (auf der Ankerkiste) machen das Boot familientauglich. Die 160 SS ist mit mehreren Optionen lieferbar, auf keinen Fall verzichten sollten Sie auf den Wasserski-Zugmast und den integrierten 72-Liter-Kraftstofftank, den Sie mit der maximalen Motorisierung von 90 PS gut gebrauchen können. Der offene V-Rumpf (nur 15° beim Spiegel) prädestiniert das Sportboot für windgeschützte Gewässer, doch der solide Steven hält die Passagiere auch bei etwas rauerem Wasser trocken. Laut Boston Whaler erreicht die 160 SS mit einem 75 PS Mercury FourStroke 32,7 Knoten und verbraucht bei 17,5 Knoten einen Liter pro 1,7 Seemeile. Mit ihrem Tiefgang von nur 1,37 Metern und ihrem geringen Gewicht (480 kg) eignet sich die 160 SS auch gut als Beiboot.