BSC 78 Classic: mit versetztem Steuerstand

Länge: 7,90 m

Breite: 3,19 m

Kraftstofftank: 310 l

Gewicht: 1062 kg

Max. Motorisierung: 2 x 140 PS

Geschwindigkeit: 45 Knoten (Schätzung)

Preis (exkl. MWST): ab 42’720 € (Bareboat)

Colzani entwickelt seine Produktion weiter, indem er kleine, aber wirkungsvolle Akzente setzt, ohne die Bauserie zu verraten. In diese Philosophie reiht sich auch der neue 78er ein. Er erweitert die aus acht Modellen von 4,60 m bis 7,90 m bestehende Classic- Serie nach oben. Der BSC 78 mit Schläuchen aus Orca-Gewebe lehnt sich eng an den 75er an. Grundsätzlich handelt es sich um das gleiche Boot, einmal abgesehen vom etwas längeren Cockpit und einer geräumigeren Badeplattform mit schräg positionierter Aussenleiter in ausreichender Entfernung zum Propeller. Die Handbrause mit Decksbeschlag aus Edelstahl befindet sich in Griffnähe. Der Steuerstand (Konsole und Zweisitzer-Bank) wurde nach Steuerbord verlegt, sodass anstelle von zwei schmalen Gangbords backbordseitig ein breiter Passiergang entsteht. Vom 75er Sport wurde der Leaning-Post mit den hohen Rückenteilen übernommen. Ebenfalls bekannt sein dürften die grosszügige Sitzgruppe, die in ein Sonnendeck umgewandelt werden kann, und die grosse Liegewiese im Bugbereich, wo sich der Bugspriet mit elektrischer Ankerwinde befindet. Der 78 Classic ist übrigens auch mit Doppelmotor erhältlich.