Entdecken Sie das neue Boot des America’s Cup

Texte :

Ein intergalaktisches Raumschiff ? Nein, es handelt sich viel mehr um das neue Boot des America’s Cup ! ETNZ und Luna Rossa haben ein Boot vorgeschlagen, dass den Erwartungen eines Publikums, dass immer anspruchsvoller und sensationsgieriger ist, vollends zu entsprechen scheint.

Es ist nicht ganz einfach, die AC50-Katamarane der diesjährigen Ausgabe zu ersetzen, welche auf den Bermudas ihr unglaubliches Potenzial gezeigt hatten. Der neue AC75-Einrümpfer allerdings, so wie er bislang vorgestellt wurde, verspricht einiges, indem er eine traditionellere Vision des Cups berücksichtigt.

Twin Canting T-Foils

Ohne Kiel, aber mit zwei gigantischen Neigefoils inklusiv Ballastanteil, was den Booten ermöglicht, komplett abzuheben, oder je nach Auswirkung, sie bei rauem Wetter zu stabilisieren. Auf jeden Fall wirkt das Produkt schon auf dem Papier spektakulär und scheint alle Leistungskriterien zu erfüllen. Aber die Entwicklungen, die bis 2020 durchzuführen sind, sind zweifelsfrei gigantisch. Es gilt für alle, sehr früh aufzustehen, um schliesslich parat zu sein.

Esprit Cup

Für Grant Dalton « hat das Boot das Potenzial, mit und gegen den Wind noch schneller zu sein als die AC50 ». Die Bekanntmachung jedenfalls tönt vielversprechend… In der Zwischenzeit bedeutet dieses neue Boot die Rückkehr zur Teamarbeit, insbesondere mit Crossovers mit einem Code Zero-Segel für leichte Winde und einem Rumpf, der eine Rückkehr zu den klassischeren Vorstart-Prozedere erlaubt. Zu diesem Zweck können die beiden Mega-Foils hinuntergelassen werden, um den seitlichen Umfang zu verkleinern; man kann sich gut vorstellen, dass es bei solchen Dimensionen Ersatzteile und –foils braucht!

Wenn nun also das Profil des neuen AC uns ansatzweise an die alten Class America erinnert, so wird sein ganzes Potenzial sich zeigen, sobald ein schärferer Wind bläst. Die Frage ist nur: ab welcher Geschwindigkeit wird das Boot abheben ? Am 31. März nächsten Jahres jedenfalls werden die Neuseeländer weitere Details veröffentlichen, sodass der offizielle Herausforderer Luna Rossa sowie interessierte Gegnerteams mit ihren Konstruktionen beginnen können.