Delphia & Seascape: Beneteau kauft weiter ein

Texte :

Beneteau war diesen Sommer erneut auf Einkaufstour und hat nach Seascape aus Slowenien gleich noch die polnische Werft Delphia Yachts übernommen. Mit seiner offensiven Akquisitionspolitik will der französische Weltmarktführer seine Position als weltweit grösster Hersteller von Fahrtenjachten und Motorbooten weiter stärken. Delphia Yachts gilt als Schwergewicht im Bootsbau, mit ihm hat Beneteau also einen grossen Fisch an Land gezogen. Die Werft ist in Osteuropa und Skandinavien gut etabliert und hat seit ihrer Gründung im Jahr 1990 über 25’000 Boote produziert. Die Übernahme gehört zum Wachstumsplan des Werftenbunds, der damit die Zielmärkte der Aussenbord-Motorboote und kleineren Segeljachten ausbauen möchte. Auch der Kauf des eher kleinen Fischs Seascape reiht sich in diese Strategie ein. Die schnellen und trailerbaren Boote der 2008 gegründeten slowenischen Werft sollen die Basis des geplanten Sportprogramms bilden. Ihre Boote richten sich an jüngere Segler, die Wert auf Performance und Tempo legen. Angesichts der aktuellen Konjunktur kommen die beiden Übernahmen wie gerufen. Während Bavaria in einer tiefen Krise steckt, bietet sich der Beneteau-Gruppe die Gelegenheit, in dessen Hauptmarkt Fuss zu fassen. Gleichzeitig kann sie nach Lösungen suchen, wie sie die EU-Zölle auf ihren amerikanischen Marken Four Winns, Glastron, Scarab und Well Craft kompensieren will.

Pantaenius schliesst 100’000.

IMG_5167Versicherung ab Pantaenius ist seit 1977 im Jachtgeschäft tätig. Jetzt hat die Gesellschaft ihre 100’000 Bootsversicherung vermittelt. Bei ihrem Markteinstieg mischte sie die Versicherungsbranche mit dem Konzept der festen Taxe auf. Damit erhalten die Kunden im Rahmen einer Allgefahrendeckung im Fall eines Totalverlusts für die versicherte Jacht einen fest vereinbarten Wert anstelle des häufig verwendeten Zeitwerts. So können sie sich ein gleichwertiges Schiff anschaffen und müssen keinen finanziellen Verlust fürchten. Noch besser: Die Prämien steigen im Schadenfall nicht! Pantaenius wird am Salon nautique du Léman (2. bis 4. November 2018) und an der SuisseNautic in Bern (20. bis 24. Februar 2019) anwesend sein. pantaenius.de