Marazzi/De Maria sicherten Nationenplatz für Olympia

Das sind Flavio Marazzi/Enrico De Maria nochmals mit einem blauen Augen davongekommen: Obwohl die Schweizer während der ganzen Woche kaum auf dem sonst üblichen Niveau segelten, haben sie das Minimalziel im Hinblick auf Olympia 2012 erreicht. Mit dem 11. Platz in der Nationenwertung sicherte das Duo der Schweiz den Olympia-Startplatz in der Starboot-Klasse. Am letzten Wettkampftag gab es noch die Plätze 16 und 19, was in der Einzel-Endabrechnung den doch eher ungewohnten 16. Platz bedeutete.

WM-Gold dürfte vor dem abschliessenden Medal Race vom Samstag bereits vergeben sein. Robert Scheidt/Bruno Prada (Bra) führen mit 18 Punkten Vorsprung auf die ersten Verfolger.

Resultate, Starboot-WM (40 Boote), nach 10 Läufen: 1. Robert Scheidt/Bruno Prada (Bra) 35 Nettopunkte. 2. Mark Mendelblatt/Brian Faith (USA) 53. 3. Robert Stanjek/Frithjof Kleen (De) 55. Ferner: 16. Flavio Marazzi/Enrico De Maria (Sz) 130 (16./13./DNF*/15./18.12/13./9./15./19.).