Furio 6 Privilège: So sieht Zukunft aus

Länge: 19,35 m
Breite: 8,90 m
Gewicht: 44’000 kg
Motorisierung: 2 x 435 PS IPS Volvo Penta
Geschwindigkeit: 20 Kn
Preis: 4’188’000 € (exkl. MWST)

Mit der Furio 6 wird Privilège Marin in der Bootszene garantiert eine Welle der Begeisterung auslösen. Das coole Design und die scharfen Linien machen das von Marc Lombard entworfene Schiff zu einer ästhetischen Revolution. Die moderne, rassige Formensprache, die vielen transparenten Flächen und die senkrechten Steven suchen auf dem Markt vergeblich nach ihresgleichen. Dank optimierter Raumnutzung ist im Innern trotz des schlanken Profils genügend Platz für vier äusserst geräumige Doppelkabinen. Die des Eigners ist über einen direkten Zugang vom Salon aus erreichbar und komplett unabhängig vom Rest des Bootes. Die gigantische Flybridge mit Lounge-Ambiente und zwei Sonnenliegen wird durch ein Hardtop geschützt. Mit der hochmodernen, zum Stil des Bootes passenden Inneneinrichtung wurde Frank Darnett beauftragt. Er hat sich bereits auf mehreren Megajachten verewigt. Um die Innovation konsequent durchzuziehen, baut der französische Hersteller einen IPS-Antrieb mit zwei Volvo Penta mit je 435 PS ein. Sie sind äusserst sparsam und erlauben Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 20 Knoten.