Jules Verne: Stamm mit IDEC wieder auf Rekordjagd

Texte :

Fotos: ©Pierrick Contin

„Ein verrückter Skipper, ein Tempofreak“, beschreibt Francis Joyon seinen Teamgefährten Bernard Stamm, mit dem er demnächst zu einer Weltumsegelung aufbrechen wird. Ein Jahr nach dem misslungenen Rekordversuch der Jules Verne Trophy muss das sechsköpfige Team aus Alex Pella, Boris Berrmann, Clément Surtel, Gwénolé Gahinet, Stamm und Joyon ganze zwei Tage schneller sein als 2015, wenn Peyrons Rekord geknackt werden soll. Der liegt nämlich bei 45 Tagen, 12 Stunden, 42 Minuten und 53 Sekunden. Leider wird aus dem Doppelstart mit Spindrift nichts, denn der Rennstall hat für dieses Jahr das Handtuch geworfen.