Prestige 680 S: Zeitgemässe Sportversion

Länge: 21,46 m
Breite: 5,33 m
Gewicht: 39’600 kg
Motorisierung: 2 x 900 PS IPS 1200
Geschwindigkeit: ± 28 Kn
Preis: 2’106’000 € exkl. MWST

Es scheint ein neuer Trend zu sein: Die meisten Bootsbauer bringen ihr Flybridge-Modell in einer sportlicheren Variante mit Hardtop und kleinerem Fly heraus. So auch Prestige mit der 680 S. In der Sportfly- Version wirkt die Luxusjacht rassiger, bietet dabei aber die gleichen Leistungen wie das Fly-Modell. Einziger Unterschied ist die Sonnenliege im Cockpit zusätzlich zur Liegewiese auf dem Vorschiff. Ein grosser Pluspunkt der 680 S ist ihr IPS-Antrieb, der für ein selten angenehmes Fahrverhalten, eine perfekte Lärmdämmung und eine sanfte Handhabung sorgt. Mit ein wenig Übung lässt sich die Jacht dank Joysticksteuerung auch von Einsteigern problemlos manövrieren. Ebenfalls lobend erwähnt werden muss die intelligente Kabinenanordnung. Die üblicherweise mittschiffs angesiedelte Eignerkabine befindet sich im Bug und verfügt über einen Privatzugang. Hinzu kommen eine grosse VIP-Kabine in zentraler Position sowie zwei Gästekabinen. Bei der Prestige 680 S hat die Werft alles richtig gemacht.