Race for Water: die Reise geht weiter

Nach den Bermudas, wo sich das solarbetriebene und vollständig autonome Schweizer Schiff während des America’s Cups aufgehalten hat, setzt das Team seine Reise fort und sensibilisiert die Einwohner von Havanna und der Dominikanischen Republik für den Schutz unseres Planeten. Sein Aufklärungsprogramm wird als fester Bestandteil in die lokalen und internationalen Bemühungen eingebunden. An Seminaren für Kinder und Wissenschaftler werden Themen wie die Vermüllung der Ozeane durch Plastik und die Energiewende behandelt. raceforwater.org