Star Sailors League: Eric Monnin beim Finale auf Nassau dabei

Der Schweizer Match Racer Eric Monnin wird beim Finale der Star Sailors League um den Sieg mitfahren. Der 41-Jährige hat von den Organisatoren eine von 13 Wildcards erhalten. „Ich bin sehr gespannt, dieses neue Format, das Boot und nicht zuletzt die Starklasse mit seinen exzellenten Seglern kennenzulernen, freut sich Monnin. Er habe überhaupt nicht mit einer Einladung gerechnet: „Es ist eine grosse Ehre für mich, gegen etablierte Segelgrössen der Star-Szene und weitere Segellegenden antreten zu dürfen.“ Sein Respekt vor der der gestellten Aufgabe ist gross: „Ich bin Ende Oktober erstmals überhaupt ein Starboot gesegelt. Das heisst ich muss mich bei verschiedensten Bedingungen an ein Boot gewöhnen, das ich noch nicht kenne – und das gleich von Beginn weg gegen die Weltelite der Starklasse.“ An Herausforderungen wächst man bekanntlich. Und einen Trumpf hat der Zürcher im Ärmel: Mit an Bord ist der Franzose Pascal Rambeau, der 2004 an den Olympischen Sommerspielen in Athen in der Starklasse die Silbermedaille gewonnen hat. Das Finale findet vom 28. November bis 4. Dezember auf den Bahamas statt. Insgesamt nehmen 25 Teams teil: die Top-12 der SSL 2016 sowie insgesamt 13 Inhaber einer Wild Card. finals.starsailors.com