Massgeschneiderte Reisen: Mit Ailes gut gehütete Geheimnisse entdecken

Wie Edelsteinschleifer stellen die Passionierten der Agentur Ailes jede Reise mit grösster Sorgfalt individuell zusammen.

Calala-Island--NicaraguaAnspruchsvolle Weltenbummler auf der Suche nach seltenen Erlebnissen werden sich an dieser Adresse am Neuenburgersee fühlen wie in der Höhle Ali Babas. Der Travel Designer, der auf allen sieben Kontinenten zaubern kann, rollt jedem Kunden einen roten Teppich aus. Fast obsessiv spürt sein Expertenteam exklusive Orte auf und erstellt für jede Anfrage eine individuelle Broschüre. Jede ist ein Unikat, zwei gleiche Reisen gibt es nicht. Möchten Sie auf ungewöhnliche Art ausspannen, sich bezaubern lassen, überrascht werden oder über sich hinausgehen? Ailes erfindet das Reisen seit zehn Jahren neu. Der erfahrene Segler, Vollblutsportler und Tourismusfachmann Manuel Chablais erfüllt mit seiner Agentur die Nachfrage von Liebhabern unkonventioneller Reisen. Nach je zehnjähriger Tätigkeit bei Japan Airlines, Kuoni und Stohler ist er vier Monate im Jahr unterwegs, um die besten Guides und Adressen ausfindig zu machen. Seine Mitarbeitenden im Übrigen auch. „Wir gehören weltweit zu den Top 5 der Agenturen, die am häufigsten vor Ort sind“, bestätigt er.

Manuel-Chablais-en-petitIndividuell zusammengestellt

Manuel Chablais hat den Anspruch, dass jede Reise eine Bereicherung sein soll. „Die zwei, drei Wochen Ferien sind oft die wichtigsten des Jahres und müssen daher stimmen.“ Die meisten Neukunden wenden sich mit einem festen Ziel im Kopf an Ailes. Beim zweiten Mal fragen viele: „Wohin geht es diesmal?“ Bevor die Reise zusammengestellt wird, wird in einem Gespräch das Wo, Wann, Wieviel, Warum und Für wen geklärt. Anschliessend werden bei einem persönlichen Treffen zwei, drei konkrete Vorschläge gemacht. Es findet meistens beim Kunden zu Hause statt, da er so besser eingeschätzt und das Angebot entsprechend fein abgestimmt werden kann. Um Fauxpas zu vermeiden, wird jedes der bis ins kleinste Detail durchdachten Dossiers von zwei Mitgliedern des Ailes-Teams betreut. Wie ein Pilot und sein Copilot checken sie alle Einzelheiten nach dem Vier-Augen-Prinzip. Der Kontakt mit der Kundschaft habe dabei oberste Priorität, sagt Manuel Chablais. „Dadurch können wir jeden Ferientag so gestalten, dass er genau den Geschmack der Person trifft. Wir schlagen verschiedene hochkarätige und vertrauliche Adressen vor, an denen die Kunden vom Eigentümer begrüsst werden, als wären sie dort zu Hause. Für den Besitzer muss es eine Freude und nicht nur ein Business sein, Gäste zu empfangen.“ Ebenso sorgfältig wählt er die Reiseführer aus, „denn sie machen den Unterschied“, weiss der Reisespezialist aus Erfahrung. Und er kümmert sich um alle Formalitäten wie den automatischen Fast-Track beim Hin- und Rückflug für eine speditive Zollkontrolle, auch für Kunden, die nicht Business fliegen. Manuel Chablais hat schon einiges erlebt und viel zu erzählen. Von einem Firmenchef zum Beispiel, der ihn am Tag seiner Pensionierung treffen wollte, um drei Tage später auf eine siebenmonatige Reise zu gehen.

Neue Perlen

Arkaba--AustralieNach dem Vorbild von Oman, das seit einigen Jahren sehr begehrt ist, sieht Manuel Chablais in den Inseln Sao Tomé & Principe und in Georgien ein ähnliches Potenzial. „Georgien wird explodieren. Das Land bietet Strände, über 1000 Meter höhere Berge als die Schweiz, eine fabelhafte Küche und eine dynamische Jugend.“ In anderen Regionen sei das Potenzial noch lange nicht ausgeschöpft, allen voran in Indonesien. „Alle gehen nach Bali, dabei umfasst Indonesien 17’000 Inseln. Auf einigen werden jetzt wunderschöne Lodges und Boutique-Hotels gebaut, die zweifellos das beste Preis-Leistungs-Verhältnis der Welt bieten.“ Auch auf dem nordamerikanischen Kontinent sieht der Freizeit- Architekt Möglichkeiten für massgeschneiderte Ferien. „Zum einen werden die Leute Ferien am Steuer eines Mustang überdrüssig, zum anderen entstehen in den USA zunehmend mehr Lodges und Boutique- Hotels“, erklärt Manuel Chablais. Mit Ailes haben die 1001 Nächte ihren Botschafter gefunden.


Ailes – Manuel Chablais

Reisebüro in Estavayer-le-Lac

Anschrift: Rue de l’Hôtel-de-Ville 6, 1470 Estavayer-le-Lac

Öffnungszeiten: 8:30 Uhr ⋅ Schließung um 17:00 Uhr

Telefon: + 41 22 548 15 41

Website Internet