Entdecken Sie bis am Sonntag das Beste aus der Welt der Fahrtenkatamarane und -trimarane

Texte :

Wer einmal dort war, kommt immer wieder gerne. Seit 2010 öffnet die International Multihull Boat Show ihre Pforten für Besucher aus aller Welt. Sie hat sich im Laufe der Jahre als eine der wichtigsten Veranstaltungen für die Fahrtenseglerei auf zwei oder drei Rümpfe etabliert. Heute startet sie mit grossartigen Neuheiten, die auf dem Wasser besichtigt werden können.

Markttrends

An der Multihull-Messe herrscht nicht nur eine tolle Atmosphäre, die dort gezeigten Boote vermitteln auch einen guten Überblick über das aktuelle Marktangebot. Aus genau diesen Gründen engagiert sich Skippers auch Jahr für Jahr als Mediapartner. Kein anderes Bootssegment, egal, ob bei den Racern oder Cruisern, wächst so stark wie der Mehrrumpfmarkt. Er steht daher bei den grossen Gruppen im Mittelpunkt. Bénéteau zum Beispiel legt den Fokus bewusst auf seinen Champion Lagoon. In La Grande Motte kann neben den Lagoon 450 und 42 auch das jüngste Modell, der Lagoon 40 besichtigt werden. Wir haben ihn im Oktober 2017 getestet und waren rundum begeistert!

Exklusivitäten

Viele grosse Werften präsentieren in La Grande Motte ihre neuen Modelle in einer Weltpremiere – auch das ein untrüglicher Beweis für das Ansehen der Bootsmesse. Am heutigen Mittwoch wird der neuste Fountaine Pajot, der New 42 getauft. In wenigen Stunden wissen wir, wie der jüngste Spross offiziell heisst. Für Aufmerksamkeit sorgen dürfte auch der neue 50-Füsser von Leopard Catamarans mit seiner grosszügigen Flybridge und dem erhöht gelegenen, mit dem Salon verbundenen Steuerstand. Bei den schnelleren und mit viel Hightech versehenen Katamaranen wird der MC50 von McConaghy mit Spannung erwartet. Neben all diesen Highlights stellen die Werften überarbeitete Versionen ihrer Bestseller vor. Outremer zeigt eine neue Variante ihres 51ers, Neel ein leistungsstärkeres Modell seines 45ers. Daneben können die Besucher an den Ständen von Sunsail und Moorings ihre Ferien in der Sonne planen und weitere schöne Multihulls wie die Privilège Serie 5 und 6 besichtigen.

Neues von Gunboat

In Sachen Teasing führt in dieser Woche nichts an der Gruppe Grand Large Yachting vorbei. Sie hat in La Grande Motte Heimspiel und dürfte Näheres über den künftigen Gunboat 68 bekannt geben. Die Gruppe, der neben Outremer, Garcia und Allures seit Kurzem auch Gunboat gehört, baut auf französischem Boden ihren ersten Katamaran der amerikanischen Marke. Für Interessierte werden vor Ort Werftbesuche organisiert. Anmeldungen werden ab sofort am Stand von Outremer entgegengenommen. Beeilen Sie sich, denn in der zweiten Wochenhälfte ist in La Grande Motte eine Menge los!