Text: Quentin Mayerat

Jetzt mischt auch Lauranne Mettraux, die jüngste der bekannten Schweizer Segelgeschwister, in der Profiszene mit. Sie wurde an der Seite des Briten Sam Goodchild und des Franzosen Thomas Coville als Bugfrau für die Pro Sailing Tour angeheuert. Die Tour besteht aus ausgelegten Kursen, Küsten- und Offshore-Regatten und wird auf Ocean Fifty, den früheren Multi 50, gesegelt. Der französische Fernsehsender Canal+ soll sich die Rechte für die Übertragung der Wettfahrten gleich für mehrere Saisons gesichert haben. Bereits bei der ersten «Episode» – so werden die Etappen genannt – liessen Lauranne Mettraux und ihr Team nichts anbrennen. Sie fuhren vor Brest einen souveränen Sieg nach Hause. Bei Redaktionsschluss fand eine weitere Regatta auf den Kanarischen Inseln statt, danach geht’s für die zweite Saisonhälfte ans Mittelmeer nach Marseille und Toulon. prosailingtour.com