Text: Emmanuel van Deth

Mit diesem kleinen, hochseetauglichen Boot hat Aventura einen Volltreffer gelandet. Die BestellbĂŒcher sind voll, rund 30 Exemplare wurden bereits geordert. Das neue Modell schliesst die LĂŒcke zwischen dem Aventura 34 und dem Aventura 44. Auf dem Markt ergĂ€nzt es das bescheidene Angebot der Fahrtenkats unter 37 Fuss, zu dem unter anderem der C-Cat 37 und der Excess 11 gehören. Uns hat der Aventura 37 positiv ĂŒberrascht. Zwar fĂ€llt das Deckshaus gezwungenermassen bescheiden aus, dafĂŒr ist das Cockpit umso gerĂ€umiger. Um die Manöver nicht zu behindern, wurde der Steuerstand nach hinten versetzt. Auf dem Bimini befindet sich eine LiegeflĂ€che, die allerdings nur im Hafen oder vor Anker benutzbar ist, damit die stattliche SegelflĂ€che von 95 Quadratmetern voll genutzt werden kann. Den Aventura 37 gibt es mit drei oder vier Kabinen. aventura-catamarans.com