Text: Philippe Leblond

Länge: 12,60 m

Breite: 3,99 m

Gewicht: 8000 kg inkl.

Motoren Max. Motorisierung: 1200 PS

Kojenzahl: 2+2

Geschwindigkeit: 46 kn

Preis (exkl. MWST): ab 390 000 € mit 3 x Mercury 350 PS

Egal, ob an oder unter Deck, auf dem D42 ist jedes Detail darauf ausgerichtet, den Passagieren ein möglichst grosses Wohlfühlerlebnis und maximalen Komfort zu bieten. Für Tagesauflüge erweist sich das viergeteilte Raumkonzept als ideal. Das elegante Teak-Deck garantiert eine gute Begehbarkeit rund um die Kabine bis zur stufenlosen Badeplattform an Backund Steuerbord. Am Fahrstand können es sich vier Personen gemütlich machen und neben der Aussicht aufs Wasser das futuristische Armaturenbrett bewundern. Direkt dahinter lassen sich in der gut ausgestatteten Aussenküche Mahlzeiten zubereiten und den Passagieren an den zwei nebeneinander positionierten Sitzgruppen servieren. Sie bestehen aus je einem Tisch und zwei gut gepolsterten, einander gegenüberliegenden Bänken. Im Bug befindet sich ein Sonnendeck mit alleinstehendem Sofa für Ruhe und Privatsphäre. In den Kabinen schaffen das helle Holz und die dezenten Stoffe ein wohnliches Ambiente für entspannte Familientörns. Zwischen den beiden Kabinen wurden eine zweite Küche und ein Badezimmer mit separater Dusche eingebaut. Für Landausflüge nimmt man einfach den kleinen Tender aus der unter dem achterlichen Sonnendeck verborgenen Garage. Mit den drei Mercury Verado 350 PS liegen 50 Knoten in Reichweite.