Jeanneau: Regatta exklusiv für Sun Fast

Texte :

Weltweit segeln rund 400 Sun Fast 3200 und 3600. Die schnellen Cruiser aus dem Hause Jeanneau wurden für IRC-Regatten konzipiert und sind an vielen grossen Rennen anzutreffen, unter anderem an der Transquadra, der Giraglia, dem Spi Ouest France und der Sydney Hobart. Eine Regatta nur für Sun Fast fehlte bisher hingegen. Um die Lücke zu schliessen, organisiert Jeanneau vom 6. bis 7. April 2019 in Trinité-sur-Mer den Sun Fast World Cup. An diesem Familientreffen wird übrigens nicht nur gesegelt, sondern auch ein freudiges Ereignis bekannt gegeben: die Einwasserung der neuen Sun Fast im kommenden Frühling. Nach den ersten Skizzen zu schliessen dürfte der jüngste Spross durch ein betont schnittiges Design punkten. jeanneau.de