Lagoon: Zwei neue (T)raumschiffe

An der 40. Bootsmesse in Cannes hat der weltweit führende Fahrtenkatamaranhersteller zwei neue Einheiten vorgestellt, in denen das ganze Know-how der Werft konzentriert ist. Der als Drei- oder Vierkabinenversion erhältliche 40er vereint das Beste aus dem 39er und dem 400er, ist aber dank nach hinten versetztem Rigg schneller und bietet durch das neue Layout und die Selbstwendefock für einfaches Handling mehr Komfort. Der 50er wiederum schliesst die Lücke zwischen dem 450er und dem 52er. Auch er punktet mit den neusten Innovationen von Lagoon, insbesondere, was das Rigg betrifft. Er entpuppt sich als regelrechtes Raumwunder und kann mit drei, vier oder sechs Kabinen bestellt werden. Wer sich selbst ein Bild machen möchte, kann dies an den Bootsmessen in Paris, Düsseldorf und La Grande Motte oder auf cata-lagoon.com tun.