Saphire 27 als Cruiser erhältlich

Texte :

Im Herbst wird eine Cruising-Version der Saphire 27 lanciert. Das Boot hat das Potenzial, ein Erfolgsmodell im Bereich der kleinen Kreuzerjachten zu werden.

Grosse Preise sind für Michael Tobler, Firmeninhaber der Saphire AG, kein Grund, sich auf den Lorbeeren auszuruhen. Nach dem Titel „European Yacht of the Year“ für die Saphire 27 im Jahr 2014 bringt Saphire Boats jetzt eine Cruising-Version des Modells auf den Markt. Die Saphire 27 Cruise bekommt ein klassisches Rigg, etwas mehr Ballast für eine B-Zertifizierung und auch ein hübsches Innenleben mit vier Kojen, Möbeln für die Kochnische, einer Kühlbox und einer Toilette. Die Saphire Cruise wird in der Schweiz segelfertig mit überdurchschnittlicher Ausrüstung zum Preis von 55‘950 Franken inklusive MwSt. angeboten.

Saphire AG möchte damit das wichtige Segment der sportlichen Kleinkreuzer erschliessen. Die neue Saphire Cruise wird Mitte November insbesondere im Hinblick auf das grosse Potenzial auf dem Genfersee am Salon Nautique du Léman in Genf präsentiert. Weltpremiere feiert sie an der Interboot in Friedrichshafen.

Saphire Boats hatte an der Bol d’Or Mirabaud 2016 für Aufsehen gesorgt: Fünf Saphire 27 waren dort auf Wunsch von Rodolph Gauthier internationalen, von den Organisatoren der grössten Binnenregatten Europas zu einem Eventaustausch eingeladenen Teams zur Verfügung gestellt worden.

saphireboats